Vom 17. bis 19. November 2020 veranstaltet Embarcadero die DelphiCon WorldWide2020 als Online Event. Die Sessions laufen von 9.00 bis 13.00 Uhr. Sie werden aufgezeichnet und stehen im Nachgang zur Veranstaltung zur Verfügung, falls man nicht live dabei sein konnte bzw. eine Wiederholung von Interesse ist. Die DelphiCon WorldWide2020 ist eine Mischung aus Live-Panels und traditionellen Vorträgen mit einer Frage- und Antwortmöglichkeit.

Angeboten wird eine Reihe von Präsentationen mit interessanten Themen und einer tiefgehenden Betrachtung. Die Sessions sind in vier Kategorien eingeteilt: Embarcadero, VLC, FMX und Delphi.  Die erste Kategorie beinhaltet Sessions, welche von Experten aus dem Hause Embarcadero Marco Cantù und David Millington durchgeführt werden. Weitere praxisnahe Themen sind zum Beispiel „High DPI in VCL Applications“ vorgetragen von Ray Konopka (Präsident und Gründer von Raize Software) und „Delphi GUI Programming with FireMonkey“ von Andrea Magni (Computer Engineer).


Anders als bei der CodeRage liegt der Fokus der DelphiCon auf der Delphi Entwicklung. Mehrere Sessions sind daher diesem Thema gewidmet, zum Beispiel „Introduction to Spring4D – Taking Delphi Development to the Next Level” von Stefan Glienke; „How Well do You Know the Delphi Language?“ von Nick Hodges, oder „Powering the Web with Delphi“ von Bruno Fierens und Dr. Holger Flick.

Das Embarcadero Team lädt alle Interessierten ganz herzlich ein. Die Teilnahme an der DelphiCon WorldWide2020 ist eine ideale Möglichkeit den eigenen Wissenstand über fortschrittliche Themen der Softwareentwicklung mit Delphi auf den neusten Stand zu bringen. Weiterführende Informationen zur Konferenz und zur Anmeldung findet man unter https://delphicon.embarcadero.com/. Die Teilnahme ist kostenlos.

Um sich grundlegend mit den vielfältigen technologischen Möglichkeiten von Delphi und C++ vertraut zu machen, steht eine Testversion zur Verfügung. Diese kann man von https://www.embarcadero.com/de/products/rad-studio/start-for-free herunterladen und sich auf der Webseite umfassend über die Features informieren.

Embarcadero stellt Tools bereit, welche die Produktivitätsprobleme von Anwendungsentwicklern lösen. Mit den Produkten kann man Anwendungen aus einer einzigen Codebasis für alle Plattformen entwerfen, erstellen und ausführen. Mehr als drei Millionen C++- und Delphi-Anwender weltweit setzen auf die preisgekrönten Produkte von Embarcadero, um unternehmenskritische Anwendungen zu liefern.

Über die Embarcadero GmbH

Embarcadero bietet seit über 20 Jahren ein Set an innovativen Werkzeugen für Software-Entwickler. Mit den preisgekrönten Produkten Delphi®, C++Builder®, RAD Studio® und InterBase® hilft Emarcadero Entwicklern, deren Produktivität zu steigern, die Software-Qualität zu erhöhen, die Anwendungsleistung zu verbessern und die Kosten zum Time to Market drastisch zu reduzieren. Mit den nativen Treibern für Mobile Entwicklung ist Embarcadero einzigartig für die Erstellung von gerätenahen plattformübergreifenden Software-Anwendungen am Markt positioniert.

Über 90 der Fortune 100 Unternehmen und eine aktive Gemeinschaft von mehr als drei Million Benutzern weltweit vertrauen auf die preisgekrönten Produkte von Embarcadero, um Kosten zu optimieren und die Entwicklung und Innovation zu beschleunigen. Embarcadero wurde 1993 gegründet, wurde 2016 von Idera mit Hauptsitz in Houston Texas übernommen und ist mit zahlreichen Büros weltweit vertreten.

Weitere Informationen: www.embarcadero.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Embarcadero GmbH
Südlicher Ringstraße 175
63225 Langen
Telefon: +49 (6103) 3866-100
Telefax: +49 (6103) 3866-110
http://www.embarcadero.com

Ansprechpartner:
Roland Appel
Telefon: +49 (6103) 3866-157
E-Mail: presse.kontakt@embarcadero.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel