Das Werkerassistenzsystem der DE software & control ist ein modulares System. Es wird in einer Basisversion ausgeliefert und kann vom jeweiligen Unternehmen kosteneffizient und zielgenau mit verschiedenen Komponenten aufgerüstet werden.

Ab sofort sind zwei weitere nützliche Komponenten zur Qualitätssicherung in einem modernen Produktionsablauf erhältlich:


  • Virtuelle Grenzmustertafel
  • Video Snippet

Die „virtuelle Grenzmustertafel“ ist in den Produktionsprozess integriert und bietet direkt beim Abschluss eines Montageprozesses die Möglichkeit einer visuellen Inline-Prüfung. Ein Bild des Werkstücks wird in seiner IO und in seinen NIO Varianten dargestellt. Der Mitarbeiter kann somit unmittelbar die Korrektheit prüfen. Diese Prüfvariante ist plakativ und unabhängig von Sprache und Schulungsgrad des Mitarbeiters. Sie unterstützt den Mitarbeiter und macht ihn dadurch sicherer und schneller in seinem Arbeitsablauf.

Der Baustein „Video Snippet“ dokumentiert auf einfachste Art und Weise den kompletten Produktionsprozess. Getriggert durch den taktgebunden Montageablauf werden Foto- bzw. kurze Videoaufnahmen des Prozesses gemacht und eindeutig dem zu fertigenden Produkt zugeordnet. Somit ist eine einfache Rückverfolgung möglich und schafft die Basis für einen KVP-Prozess.

Mit der Entwicklung dieser zwei Bausteine, geht die DE group ihren Weg als TOP 100 Unternehmen Deutschlands konsequent weiter und stattet die international produzierende Industrie mit intelligenten, kosteneffizienten und zielgerichteten Systemen aus. Weitere Infos unter https://www.de-group.net/portfolio/werkerassistenzsystem/

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

DE software & control GmbH
Mengkofener Straße 21
84130 Dingolfing
Telefon: +49 (8731) 3797-0
Telefax: +49 (8731) 3797-29
https://www.de-group.net/

Ansprechpartner:
Friedrich Steininger
Geschäftsführer
Telefon: +49 (8731) 3797-0
Fax: +49 (8731) 3797-29
E-Mail: marketing@de-gmbh.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel