ibidi freut sich bekannt zu geben, dass ihre CEOs, Dr. Valentin Kahl und Dr. Roman Zantl, gemeinsam in der Rangliste der „Top 25 Healthcare Technology CEOs of Europe 2020“ ausgezeichnet wurden.

Der Healthcare Technology Report würdigt jedes Jahr die weltweit besten Firmenchefs. Dieses Jahr hat die Gesundheitsbranche jedoch vor eine Vielzahl neuer Herausforderungen gestellt, und die Unternehmen in diesem Sektor mussten sich auf veränderte Prioritäten innerhalb des Marktes einstellen. Die Preisträger des Jahres 2020 haben ihre Unternehmen erfolgreich durch diese herausfordernden Zeiten geführt, und ihre fachkundige Leitung hat zu innovativen Lösungen für komplexe Probleme in allen Branchen der Gesundheitstechnologie geführt.


Die ibidi GmbH wurde 2001 als Spin-off-Unternehmen der Technischen Universität München und des Zentrums für Nanowissenschaften der Universität München gegründet. Seitdem entwickelt und produziert das Unternehmen zellbasierte Assay-Technologien hauptsächlich für den akademischen Bereich, aber auch für Biotech- und Pharmaunternehmen auf der ganzen Welt. Die Mitgründer Dr. Valentin Kahl und Dr. Roman Zantl führen das Unternehmen weiterhin als CEO bzw. Präsident. Sie gründeten ibidi direkt nach ihrer Promotion an der Technischen Universität München – Dr. Kahl in Physik und Dr. Zantl in Biophysik. Nahezu zwanzig Jahre nach ihrer Gründung führen beide ibidi weiterhin stark aufwärts und verhelfen Forschern in Biologie, Pharmazie und Medizin zu einem immer besseren und zuverlässigeren Zugang zu den Details der Zellfunktionen.

"Wir sind sehr stolz, diese herausragende internationale Auszeichnung zu erhalten", sagt Dr. Valentin Kahl, CEO von ibidi. "Dieses positive Feedback von Fachleuten aus der Industrie ermutigt uns, die Erfolgsgeschichte von ibidi fortzusetzen".

Die Nominierten wurden aufgrund ihres breiten und tiefen Erfahrungsschatzes, ihrer beständig hohen organisatorischen Leistung, ihrer Beiträge für die Branche und ihres Ansehens bei Fachkollegen bewertet. Jeder der ausgezeichneten CEOs hat das Unternehmen, das er leitet, tiefgreifend beeinflusst, u.a. durch strategische Entscheidungen zur Förderung der operativen Expansion, die Erweiterung der Forschungskapazitäten und die Einführung neuer Produkte und Dienstleistungen.

Über den Healthcare Technology Report – thehealthcaretechnologyreport.com

Der Healthcare Technology Report versorgt Führungskräfte, Fachleute und Investoren der Health Care-Branche mit wichtigen Nachrichten und Informationen. Er veröffentlicht jährliche Preisverleihungen, mit denen leistungsstarke CEOs, weibliche Führungskräfte und Manager ausgezeichnet werden, die im vergangenen Jahr bemerkenswerte Erfolge erzielt haben. Der Erfolg wird zu einem großen Teil durch das Feedback von Fachleuten aus der Branche bestimmt.

Über die ibidi GmbH

Die ibidi GmbH, Gräfelfing bei München, ist ein führender Anbieter funktioneller zellbasierter Assays sowie von Produkten für die Zellmikroskopie. Die umfangreiche Reihe von Produkten bietet Lösungen für die klassische Zellkultur sowie für komplexe Assays wie z.B. Angiogenese, Chemotaxis oder Wundheilung. Durch die Produkte von ibidi wird das Verständnis von Entstehung und Behandlung unterschiedlicher Krankheiten erleichtert. Die Kunden von ibidi arbeiten weltweit in Forschungseinrichtungen, in der forschenden Pharmaindustrie und der Biotechnologie. Die Technologie von ibidi wird in zahlreichen BMBF-Projekten gefördert. Der Vertrieb der Produkte erfolgt weltweit.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ibidi GmbH
Lochhamer Schlag 11
82166 Gräfelfing bei München
Telefon: +49 (89) 5204617-0
Telefax: +49 (89) 5204617-59
http://www.ibidi.de

Ansprechpartner:
Dr. Susanne Seifert
Marketing
Telefon: +49 89 520 46 17-0
Fax: +49 (89) 5204617-59
E-Mail: info@ibidi.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel