coachforcare stellt Leitenden von Pflegeeinrichtungen ab sofort einen Selbsttest zur Verfügung, der Ansatzpunkte für Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung aufdeckt. Den Test können Interessierte auf der Website des Unternehmens (www.coachforcare.de) kostenfrei durchführen. Er soll bei der Frage helfen, wie rund es tatsächlich in der eigenen Pflegeeinrichtung läuft. An welcher Stellschraube sollte gedreht werden, um die Gesunheit, die Effizienz sowie Mitarbeitermotivation und -zufriedenheit in der eigenen Einrichtung zu verbessern?

Im Angesicht der neu aufflammenden Coronavirus-Pandemie nimmt die rechtzeitige Stärkung des Personals eine wichtige Rolle ein. Studien zeigen, dass ein deutlicher Zusammenhang zwischen der psychischen Stabilität (Resilienz) von Pflegekräften und ihrer Arbeitsleistung und beruflichen Belastbarkeit besteht. Die Last, die Pflegepersonal in der Pandemie-Zeit zu tragen hat, kann niemand mindern. Aber rechtzeitige Maßnahmen können eingeleitet werden, um das mit den hohen Belastungen der Krise einhergehende Risiko für spätere psychische Erkrankungen zu mindern.


coachforcare begleitet Pflegeeinrichtungen im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung dabei, die benötigten Kompetenzen zu erarbeiten, um gute Pflege stark, gesund und fit zu leisten. Die Arbeit zeichnet sich vor allem durch genaues Hinsehen und Zuhören aus, um passende Lösungen zu finden. Der nun zur Verfügung gestellte Selbsttest ist dabei der erste Schritt zu einer nachhaltig gesunden und erfolgreichen Pflegeeinrichtung.

Die Experten von coachforcare stehen jederzeit für eine unverbindliche Beratung zu möglichen Maßnahmen und zu Fördermöglichkeiten durch die gesetzlichen Krankenkassen bereit.

Der Test ist auf der Website von coachforcare zu finden. Das Ergebnis erhalten die Nutzer per E-Mail zugesendet: www.coachforcare.de/wie-rund-laeuft-es

Über die Neuropsychiatrisches Zentrum Hamburg-Altona GmbH

coachforcare® ist eine Marke der trivention GmbH in der Unternehmensgruppe Neuropsychiatrisches Zentrum Hamburg. Die trivention GmbH entwickelt und vertreibt Produkte im Bereich eHealth, Prävention und betriebliches Gesundheitsmanagement. Dabei stellt fortlaufende Forschungsarbeit in den Bereichen Psychiatrie, Neurologie und Psychotherapie den Erfolg der Produkte sicher.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Neuropsychiatrisches Zentrum Hamburg-Altona GmbH
Stresemannstr. 23
22769 Hamburg
Telefon: +49 (40) 5330738-0
Telefax: +49 (40) 5330738-20
http://www.npz-hamburg.de

Ansprechpartner:
Saskia Blömeke
Produktmanagerin coachforcare
Telefon: +49 40 – 432 08 4792
E-Mail: s.bloemeke@npz-hamburg.de
Katharina Swirski
Pressekontakt
Telefon: +49 (40) 5330738-27
E-Mail: k.swirski@npz-hamburg.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel