Lindner nimmt nun auch absturzsichere Innenfassaden für beheizte Atrien und Innenräume in sein breites Produktportfolio auf. Mit ihrem hohen Vorfertigungsgrad bieten diese eine wirtschaftliche Alternative zu herkömmlichen Fassaden.
Bereits mehrfach konnte Lindner absturzsichere Glastrennwände mit Brand- und Schallschutz als individuelle Sonderlösungen für unterschiedlichste Projekte im In- und Ausland realisieren: So zum Beispiel bei VW in Wolfsburg, in der Neuen Börse in Zürich, bei Unilever in Hamburg und im Maison du Livre in Belval, Luxemburg. Nun werden die Innenfassaden in das Standardproduktportfolio von Lindner aufgenommen.

Statisch entspricht die Innenfassade den Anforderungen der DIN 18008-4 (experimenteller Nachweis). Sie kann entsprechend unterschiedlicher Anforderungen an Brand- und Schallschutz realisiert werden. Letzterer ergibt sich u. a. aus der geprüften Schalllängsdämmung. Zu beachten ist, dass die Fassade nur in beheizten Atrien zum Einsatz kommen kann, da sie sonst aufgrund des Temperaturunterschieds beschlägt.


Durch einen flexiblen Montageablauf sowie Vorteile bei Gewicht und Wartung bietet die Innenfassade neben ihrer Wirtschaftlichkeit vielseitige Perspektiven für Bauherrn und Planer. In Material und Format kann sie jederzeit an individuelle Gegebenheiten und Kundenwünsche angepasst werden.

Über die Lindner Group KG

Die Lindner Group ist Europas führender Spezialist in den Bereichen Innenausbau, Fassaden und Isoliertechnik. Das Familienunternehmen verfügt über mehr als 50 Jahre Erfahrung im "Bauen mit neuen Lösungen", der Entwicklung und Ausführung von individuellen und fortschrittlichen Projektlösungen, die Mehr.Wert bieten. Mit weltweit gut 7.500 Mitarbeitern betreibt Lindner vom bayerischen Arnstorf aus Produktionsstätten und Tochtergesellschaften in mehr als 20 Ländern.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Lindner Group KG
Bahnhofstraße 29
94424 Arnstorf
Telefon: +49 (8723) 20-0
Telefax: +49 (8723) 2021-47
http://www.lindner-group.com

Ansprechpartner:
Christina Rieger
PR und Mediaplanung
Telefon: +49 (8723) 20-3148
E-Mail: christina.rieger@lindner-group.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel