Um Unternehmen beim Abschluss des Corona-Jahres zu unterstützen und auf das kommende Jahr vorzubereiten, bietet eurodata seine stark frequentierten Jahreswechsel-Web-Seminare in diesem Winter unentgeltlich an. Teilnehmen kann jeder, der sich für das Thema Lohn interessiert und wissen will, was sich im nächsten Jahr ändert.

Die Vorbereitung auf den Jahreswechsel mit seinen vom Gesetzgeber vorgesehenen Änderungen sind für die Lohn- und Gehaltsabrechnung jedes Jahr ein wichtiges Thema. Die entsprechenden Fortbildungsmöglichkeiten sind daher auch bei den Anwender/innen von edlohn begehrt.


Weil eurodata in diesem für alle schwierigen Jahr weiter konkrete Unterstützung leisten möchte, bietet das Unternehmen die Jahreswechsel-Web-Seminare 2020/21 an drei Terminen erstmals kostenfrei an: 21. Dezember 2020 / 12. Januar 2021 / 14. Januar 2021. Die Anmeldung kann ab sofort über die eurodata Webseite oder über www.edlohn.de erfolgen.

Die edlohn Systemberatung hat in diesem Jahr bereits eine Serie kostenfreier Web-Seminare durchgeführt, für die sich mehr als 10.000 Interessenten registrierten. Die Bandbreite der Themen reichte von der Einführung in die Abrechnung von Kurzarbeitergeld über das Corona-KUG bis hin zur Pfändungsverwaltung.

„Die äußerst positive Resonanz der Teilnehmer/innen aus den virtuellen Corona-KUG-Veranstaltungen haben gezeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind und uns bestärkt, das kostenfreie Angebot in diesem Jahr auch für die Jahreswechsel-Thematik fortzuführen“, sagt Christof Kurz, Generalbevollmächtigter der eurodata. Sein Unternehmen ist das einzige Softwarehaus in Deutschland, das ein Jahreswechsel-Web-Seminar kostenlos und ohne spezielle Teilnahmevoraussetzungen anbietet; sprich auch Anwender von Lohnabrechnungslösungen anderer Anbieter sind eingeladen.

Darüber hinaus bietet eurodata auch Web-Seminare für diejenigen an, die einzelne Lösungen zunächst nur kennenzulernen wollen. Die cloudbasierte Lohnabrechnungslösung edlohn wird beispielsweise am 18. November 2020 vorgestellt. Die Anmeldung ist ab sofort möglich unter: https://bit.ly/3kTrWUl

Über die eurodata AG

Die eurodata Unternehmensgruppe entwickelt und betreibt cloudbasierte Softwarelösungen und IT-Services. Im Mittelpunkt stehen kaufmännische Anwendungen, die für die Bereiche Personal- und Finanzwesen sowie das Management von Unternehmen von besonderer Bedeutung sind. Seit Gründung im Jahr 1965 stellen Steuerberatungen, Tankstellen- und Handelsnetze den Kern des eurodata Kundenstamms dar. Heute vertrauen insgesamt mehr als 80.000 Kunden der sicheren Cloud „Made in Germany“ aus dem in Deutschland ansässigen, zertifizierten eurodata Rechenzentrum.

Die Mission von eurodata ist, ihre Kunden durch automatisierte und digitalisierte Prozesse darin zu unterstützen, die Chancen für ein vernetztes Arbeiten konkret zu nutzen. Modernste Digitalisierungs- und Business Analytics-Lösungen für dezentrale Ecosysteme sowie professionelle Web-Dienstleistungen komplettieren heute das eurodata Produktportfolio und fördern die stetige Innovation aller Lösungen der eurodata Gruppe. Mehr als 500 Mitarbeiter in Deutschland und Europa engagieren sich für diese Mission.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

eurodata AG
Großblittersdorfer Str. 257-259
66119 Saarbrücken
Telefon: +49 (681) 8808-0
Telefax: +49 (681) 8808-300
https://www.eurodata.de/

Ansprechpartner:
Markus Metz
Leiter Corporate Marketing
Telefon: +49 (681) 8808-734
Fax: +49 (681) 8808-300
E-Mail: m.metz@eurodata.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel