Die Universalabdichtung MB 2K des Unternehmens Remmers wartet immer wieder mit neuen Anwendungsbeispielen auf – diesmal für die Übergänge und Sockel im Holzrahmenbau.

MB 2K bietet aufgrund seines umfangreichen Eigenschaftenprofils erheblich mehr Anwendungsmöglichkeiten als herkömmliche Abdichtungsprodukte. Besonders deutlich zeigen sich die Vorteile der flexiblen polymermodifizierten Dickbeschichtung (FPD) bei der Sockelabdichtung im Holzrahmenbau. Schwierige Übergänge von mineralischen Untergründen auf Holz- oder Verbundwerkstoffen lassen sich aufgrund der hervorragenden Klebfähigkeit des Materials leicht abdichten. Auch die Anbindung an alte oder bereits vorhandene, bituminöse Abdichtungen stellt mit MB 2K kein Problem mehr da. Aufgrund der neuartigen Bindemitteltechnologie ist das Produkt zu dem in der Lage innerhalb von 18 Stunden zu trocknen und zu vernetzen – und das sogar bei widrigen Witterungsverhältnissen.


Die schlämm-, spachtel- und spritzfähige Reaktivabdichtung ist ein absoluter Allrounder und für die gesamte Bandbreite der Bauwerksabdichtung einsetzbar.

Weitere Informationen erhalten Sie unter remmers.com und www.sockelabdichtung.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Remmers GmbH
Bernhard-Remmers-Straße 13
49624 Löningen
Telefon: +49 (5432) 830
Telefax: +49 (5432) 3985
http://www.remmers.com

Ansprechpartner:
Christian Behrens
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (5432) 83-858
Fax: +49 (5432) 83-708
E-Mail: presse@remmers.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel