Mit dem besten vierten Quartal in seiner Geschichte hat Lexus in Deutschland das Jahr 2020 abgeschlossen. Von Oktober bis Dezember verzeichnete die japanische Premiummarke mehr als 1.100 Neuzulassungen auf dem deutschen Pkw-Markt. Allein im Dezember wurde das Ergebnis des Vorjahresmonats um 30 Prozent übertroffen.

Trotz der Auswirkungen der Corona-Pandemie konnte Lexus das Jahr mit insgesamt 3.530 Einheiten auf dem Niveau des Vorjahres abschließen, während der deutsche Pkw-Gesamtmarkt um 19,1 Prozent schrumpfte. Zum Erfolgskurs der Marke trugen insbesondere die beiden Crossover-Modelle UX und NX bei.


„2020 war für die gesamte Automobilbranche ein von vielen Unsicherheiten geprägtes Jahr. Umso mehr freuen wir uns über die starke Entwicklung von Lexus auf dem deutschen Automobilmarkt“, sagt Holger Nelsbach, General Manager Lexus in Deutschland. „Darin zeigt sich, dass wir mit unserer attraktiven Modellpalette und der zeitgemäßen Antriebsstrategie die richtigen Antworten auf die sich wandelnden Kundenbedürfnisse haben. Mehr als 90 Prozent unserer Kunden haben sich im vergangenen Jahr für ein Fahrzeug mit Hybridantrieb entschieden und damit unsere Vorreiterrolle im Bereich der Elektrifizierung unterstrichen.“

Diese Vorreiterrolle baut Lexus im neuen Jahr weiter aus. Mit dem UX 300e (Stromverbrauch kombiniert 17,1-16,8 kWh/100 km, CO2-Emission 0 g/km) ist ab sofort das erste vollelektrisch angetriebene Modell der Marke in Deutschland erhältlich. Das Elektrofahrzeug verbindet das attraktive Crossover-Design des UX mit dynamischen Fahreigenschaften und hohem Komfort; die 54-kWh-Hochleistungsbatterie ermöglicht eine Reichweite von bis zu 400 Kilometern (NEFZ). Die Leasingraten für den neuen UX 300e beginnen bei 399 Euro.     

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Toyota Deutschland GmbH
Toyota-Allee 2
50420 Köln
Telefon: +49 (2234) 102-0
Telefax: +49 (2234) 102-7200
http://www.toyota.de

Ansprechpartner:
Marieluise Mammitzsch
Pressesprecherin Produkt Lexus und Motorsport
Telefon: +49 (2234) 102-2232
Fax: +49 (2234) 102-992232
E-Mail: marieluise.mammitzsch@lexus.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel