AGCO Fendt vertraut auf die Entgrattechnologie der 2K Maschinenbau aus Schleswig-Holstein. Die 2K Maschinenbau überzeugt mit dem PINFLOW-Verfahren beim weltweit größten Herstellern und Anbietern von Traktoren und Landmaschinen AGCO-Fendt. Der Global Player nutzt die Entgrat- und Reinigungs-Technologie zur Bauteilreinigung und Oberflächenoptimierung seiner Bauteile.

Fendt ist die führende High-Tech-Marke im AGCO Konzern für Kunden mit den höchsten Ansprüchen. In vielen Bereichen der Landwirtschaftstechnik ist Fendt Vorreiter, wenn es um zukunftsweisende Entwicklungen geht. An sechs deutschen Standorten beschäftigt AGCO rund 5.400 Mitarbeiter in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Vertrieb und Marketing sowie Produktion, Service und Verwaltung. Seit 1997 gehört die Marke Fendt zum amerikanischen Global Player. AGCO wurde 1990 gegründet und hat seinen Firmensitz in Duluth, Georgia, USA. Im Jahr 2018 erwirtschaftete AGCO einen Nettoumsatz von 9,4 Milliarden USD.


Bedarfsgerecht gratfreie und saubere Bauteile sind heute in allen Branchen eine Grundvoraussetzung, um die Qualität nachfolgender Prozesse sowie eine einwandfreie Produktfunktion sicherzustellen. Darüber hinaus erfordern unterschiedliche Werkstoffe und Herstellungstechnologien angepasste Entgrat- und Reinigungslösungen. Bei FENDT ist das Thema der industriellen Entgratung und Reinigung an der Teileoberfläche und insbesondere im Teileinneren eine zentrale Herausforderung in der Nachbearbeitung von Teilen und Komponenten.

Über den gemeinsamen Partner Danfoss lernten sich die Unternehmensvertreter kennen. Was vor vielen Jahren mit einem Serviceauftrag rund um die Themen Wartung und Instandhaltung begann, entwickelte sich zu einer vertrauensvollen Zusammenarbeit und einer Erfolgsgeschichte für beide Unternehmen. Heute setzt Fendt mehrere Entgratungs- und Reinigungsmaschinen von 2K Maschinenbau im Dreischichtbetrieb ein. Verschiedene Typen, 35 unterschiedliche Bauteile, welche zwischen 1 kg bis 80 kg variieren, werden innen und außen entgratet und gereinigt. Die überzeugenden Ergebnisse greift intern die Entwicklungsabteilung auf und plant die gute Oberflächenverdichtung durch die PINFLOW zur weiteren Oberflächenvergütung der Bauteile ein.

„Zuverlässigkeit und Solidität zeichnen die PINFLOW-Systeme aus. Wir haben festgestellt, dass für uns keine anderen Verfahren in Frage kommen, die mit den Bauteilgrößen und -gewichten wirtschaftlich vereinbar sind. Andere Anwendungen sind zu kostenintensiv und zu aufwendig in der Handhabung”, stellt Johann Schneider, AGCO GmbH, fest.

Über 2K Maschinenbau GmbH
Seit 1995 begleiten die Firmen der 2K-Unternehmensgruppe ihre Kunden in der produzierenden Industrie über die komplette Wertschöpfungskette. Ob als technischer Dienstleister von der Inspektion über die Wartung bis hin zur Instandsetzung von Maschinen und Anlagen oder bei der Überholung, Modernisierung und Automatisierung von Maschinen und Anlagen. Die Unternehmensgruppe bietet einen kompletten Service aus einer Hand.
Unter dem neuen Namen 2K Maschinenbau GmbH, vereint das Unternehmen seit Juli 2020 die Bereiche Maschinenbau und Automatisierungstechnik, sowie die Bereiche Sicherheitstechnik und  Maschinenumfeld-Systeme. Die 2K Unternehmensgruppe hilft in allen Belangen, die das Umfeld der Maschinen betreffen. Bei der Erfüllung gesetzlicher Nachweispflichten zum Schutz von Menschen, Maschinenn und Gebäuden vor mechanischen, elektrischen und Brand-Gefahren durch VDS-Sachverständigen-Prüfungen,  DGUV-V3 und UVV-Prüfungen ist die Unternehmensgruppe ein Ansprechpartner für alle aufkommenden Fragen. Mit einem interdisziplinär agierenden Team sorgt die 2K- Unternehmensgruppe von den beiden Standorten in Norddeutschland und in der Slowakei mit kompetenter Beratung, persönlicher Betreuung, schnellen Reaktionszeiten für einen reibungslosen Service.
www.2kmaschinenbau.de

Über Deutsche Marketing Consulting

Die Deutsche Marketing Consulting ist ein inhabergeführtes Beratungsunternehmen und eine branchenübergreifende Kommunikationsagentur mit Schwerpunkt im Bereich Business-To-Business. Wir begleiten unsere Kunden von der strategischen Beratung über die Entwicklung neuer Geschäftsfelder bis zur operativen Umsetzung und Realisierung der entwickelten Konzepte. Wir suchen die inhaltliche Auseinandersetzung mit den Branchen unserer Auftraggeber aus dem Mittelstand und in Verbänden. Auch mit knappen Budgets erreichen wir in hart umkämpften Märkten die gesteckten Ziele. Wir pflegen den partnerschaftlichen Umgang mit unseren Kunden, deren Vertrauen wir mit Kompetenz, Authentizität und persönlichem Stil gewinnen. Wir sind überzeugt von Teamarbeit und Networking, wir bringen Menschen und Unternehmen zusammen – und weiter voran.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Deutsche Marketing Consulting
Westring 21
23626 Ratekau
Telefon: +49 4504 2158570
Telefax: +49 4504 2158573
http://www.deutsche-mc.de

Ansprechpartner:
Hans Kemeny
Inhaber
Telefon: +49 4504 2158570
Fax: +49 4504 2158573
E-Mail: hans.kemeny@deutsche-mc.de
Michael Krause
Geschäftsführer
Telefon: 04321 854440
E-Mail: michael.krause@2kcnc-service.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel