Auch beim neuen Flaggschiff von Audi kommt die gute Zusammenarbeit zwischen Audi und Goodyear zum Tragen. Bereits seit 2019 sind Audi e-tron SUVs in der Erstausrüstung mit Goodyear-Reifen ausgerüstet. Nun wird auch der neue Audi e-tron GT mit 21-Zoll Goodyear Eagle F1 Asymmetric 5 ausgestattet.

„Der Goodyear Eagle F1 Asymmetric 5 ist seit 2019 auf dem Markt und verfügt über die neuesten Technologien von Goodyear", sagt Hans Vrijsen, Managing Director Consumer Original Equipment EMEA bei Goodyear. „Er ist ideal auf die Anforderungen eines leistungs- und zukunftsorientierten Fahrzeugs wie dem Audi etron GT abgestimmt."


Der Audi e-tron GT ist ein Elektrofahrzeug und verbindet Sportlichkeit, Komfort und Nachhaltigkeit. Mit je einem Elektromotor an der Vorder- und Hinterachse beschleunigt die sportlichste Version RS e-tron GT mit 475 kW (646 PS) in 3,3 Sekunden von 0 – 100 km/h. Der elektrische Allradantrieb „quattro“ leitet das hohe Drehmoment verzögerungsfrei an alle vier Räder weiter.

„Der unmittelbare Leistungseinsatz des Audi e-tron GT verlangt nach einem Reifen wie dem Goodyear Eagle F1 Asymmetric 5, um den Fahrern ein optimales Fahrerlebnis zu bieten", so Vrijsen.

Ultimativer Allrounder

Der Eagle F1 Asymmetric 5 wurde als ultimativer Allround-Sommerreifen konzipiert. Bei dessen Entwicklung hat Goodyear innovative Technologien eingesetzt, um signifikante Verbesserungen beim Bremsen auf nasser Fahrbahn und beim Handling auf trockener Fahrbahn zu erzielen, ohne dabei den Fahrkomfort oder das Fahrgeräusch zu beeinträchtigen.

Für optimale Performance wurde die Stabilität des Laufflächenprofils beim Einwirken von Seitenkräften verbessert. Die resultierende Steifigkeit, das präzisere Lenkverhalten, der bessere Grip und die deutliche Rückmeldung von der Straße verbessern das Trockenhandling. Dies ermöglicht ein dynamisches Fahrerlebnis.

Der Goodyear Eagle F1 Asymmetric 5 wird auf beiden Versionen des Audi e-tron GT in den Größen 265/35R21 an der Vorderachse und 305/30R21 an der Hinterachse montiert.

„Goodyear ist stolz darauf, die Zusammenarbeit mit Audi, einem der führenden Hersteller im Bereich der Elektromobilität, weiter auszubauen und gleichzeitig einen weiteren Schritt in der Reifenentwicklung zu gehen, der den vielfältigen Anforderungen von Elektrofahrzeugen gerecht wird", so Vrijsen abschließend.

 

Über die Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH

Goodyear ist einer der größten Reifenhersteller der Welt. Er beschäftigt weltweit rund 62.000 Mitarbeiter und fertigt seine Produkte in 46 Produktionsanlagen in 21 Ländern. Der Konzern verfolgt mit seinen beiden Innovationszentren in Akron/Ohio und Colmar-Berg/Luxemburg das Ziel, hochmoderne Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln, die in der Branche die Maßstäbe für Technologie und Leistung setzen. Mehr Informationen finden Sie auf www.goodyear.de und www.goodyear.com/corporate.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH
Dunlopstr. 2
63450 Hanau
Telefon: +49 (6181) 68-01
Telefax: +49 (6181) 68-1283
http://www.goodyear.de

Ansprechpartner:
Marion Spriegl
E-Mail: presse@goodyear-dunlop.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel