.

  • Heritage Series Pony verbindet Retro-Design mit modernen Technologien
  • Ausstellung im Hyundai Motorstudio Busan vom 8. April bis zum 27. Juni 2021
  • Pony legte Grundstein für 30-jährige Erfolgsgeschichte von Hyundai in Deutschland

Die Hyundai Motor Company präsentiert den Heritage Series PONY, eine retro-moderne Rekonstruktion des ursprünglichen Serienmodells Hyundai PONY, das vor mehr als 45 Jahren den Beginn der koreanischen Automobilindustrie markierte.

Der Heritage Series PONY, der vom 8. April bis zum 27. Juni 2021 im Hyundai Motorstudio Busan in Südkorea im Rahmen der Ausstellung "Reflections in Motion" zu sehen ist, kombiniert markante Merkmale früherer Designs mit modernen Akzenten und gibt zugleich einen Ausblick in die Zukunft.

Der Automobildesigner Giorgetto Giugiaro entwarf einst die erste Generation des Hyundai PONY. Der Kompaktwagen war das erste in Serie produzierte und exportierte Fahrzeug des Landes und erreichte während seines Produktionszeitraums von 1975-1990 einen Ikonen-Status im Bereich der Personenbeförderung. Mehr als 45 Jahre später ist der zeitlose Wert des ursprünglichen PONY in der Neuinterpretation des Heritage Series PONY wiederzufinden.

Das Exterieur ist durch eine matte, schimmernde Oberfläche in Silber gekennzeichnet, die sich über das gesamte Fahrzeug erstreckt. Weitere Merkmale sind kamerabasierte Außenspiegel, die im vorderen Bereich der Kotflügel angebracht sind, pixelartige Rundscheinwerfer und U-förmige LED-Rückleuchten. Die Scheinwerfer und Rückleuchten verkörpern den "Pixel Road Trip" – ein Designansatz von Hyundai, der auch im neuen IONIQ 5 und bereits im Elektro-Konzeptfahrzeug 『45』aufgegriffen wurde.

Der Innenraum besticht durch eine Vielzahl moderner Ausstattungselemente, darunter Türen aus hochwertigen Materialien mit klassischer Anmutung, ein modernes Beleuchtungssystem, eine Instrumententafel aus beleuchteten Vakuumröhren sowie weitere stilvoll nachgerüstete Designelemente.

Neben dem Retro-Stil verfügt das Interieur auch über zukunftsweisende Elemente. Die Getriebeauswahl erfolgt mithilfe digitaler Touch-Sensoren, daneben sind eine Ablagefläche für das Mobiltelefon und ein Lenkrad mit Sprachsteuerung enthalten. Im Kofferraum ist zudem ein Fortbewegungsmittel für die letzte Meile integriert.

Im Hyundai Motorstudio Busan lädt die Ausstellung "Reflections in Motion" die Besucher dazu ein, die interaktiven Beziehungen zwischen Zeit und Design sowie Technologie und Styling zu erkunden und zu reflektieren. Die Ausstellung unterstreicht die Hyundai Unternehmensvision "Progress for humanity".

Hyundai feiert dieses Jahr 30-jähriges Jubiläum in Deutschland
Auch in Deutschland startete Hyundai vor rund 30 Jahren mit dem Import des Hyundai Pony eine Erfolgsgeschichte. In nur drei Jahrzehnten hat sich die südkoreanische Marke zum führenden Anbieter von elektrisch betriebenen Fahrzeugen in Deutschland entwickelt.

Mittlerweile ist Hyundai seit mehreren Jahren die stärkste asiatische Automobilmarke in Deutschland. Die Produktpalette umfasst derzeit zehn Modelle, vom Stadtflitzer i10 über den Bestseller KONA bis hin zum Familien-SUV SANTA FE. Außerdem ist das Hyundai Portfolio mit einer Vielzahl von unterschiedlichen Antrieben eines der vielfältigsten auf dem Markt, von emissionsarmen Benzin- und Diesel-Motoren bis hin zu Mildhybrid, Hybrid, Plug-in-Hybrid, Elektro- und sogar Wasserstoff-Brennstoffzellen-Fahrzeugen.

Die stetige Weiterentwicklung und Verbesserung der einzelnen Produkte sowie die Einführung neuer Modelle und Antriebsvarianten resultieren seither in einem kontinuierlichen Wachstum. Mit einem Marktanteil in Deutschland von 0,07 Prozent im Jahr 1991 gestartet, erreichte dieser im vergangenen Jahr einen Rekord-Wert von 3,6 Prozent und lag damit trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie auf Vorjahresniveau. Der Erfolg von Hyundai basiert auf dem anerkannt guten Design, dem überzeugenden Preis-Leistungs-Verhältnis und der einzigartigen Fünfjahres-Garantie ohne Kilometerbegrenzung – für reine Elektromodelle acht Jahre. Maßgeblich für den Unternehmenserfolg ist zudem ein starkes Händlernetz, das aktuell 340 Vertragshändler mit rund 530 Standorten umfasst.

Um die Erfolgsgesichte von Hyundai erfolgreich fortzuschreiben, hat der südkoreanische Hersteller kürzlich den neuen Hyundai IONIQ 5 mit 800-Volt-Ladetechnologie und bis zu 485 Kilometern Reichweite vorgestellt. Das elektrische CUV steht für den Beginn einer neuen Ära der Elektromobilität bei Hyundai und ist das erste Modell der neuen Submarke IONIQ. Mit IONIQ unterstreicht das Unternehmen sein Engagement für saubere Mobilität und spiegelt seinen kontinuierlichen Wandel hin zum Anbieter intelligenter und emissionsfreier Mobilitätslösungen wider.

Verbrauchs- und Emissionsangaben

Stromverbrauch in kWh/100 km für den Hyundai IONIQ 5: kombiniert 18,8–16,3; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 0; CO2-Effizienzklasse: A+.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai SANTA FE: innerorts 6,8–5,5; außerorts 6,0–5,1; kombiniert 6,1–5,5; CO2-Emissionen in g/km: 155–126; CO2-Effizienzklasse: B–A.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai i10: innerorts 6,0–5,0; außerorts 4,5–3,7; kombiniert 4,9–4,2; CO2-Emissionen in g/km: 113–97; CO2-Effizienzklasse: C–B.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai KONA: innerorts 7,3–4,3, außerorts 5,5–4,0, kombiniert 6,2–4,1; CO2-Emissionen in g/km: 141–108; CO2-Effizienzklasse: C–A.

Über die HYUNDAI Motor Deutschland GmbH

Die Hyundai Motor Deutschland GmbH mit Sitz in Offenbach am Main ist eine 100-prozentige Tochter der südkoreanischen Hyundai Motor Company. Vor 30 Jahren startete Hyundai den Verkauf seiner Produkte auf dem deutschen Markt. Der Fahrzeugbestand stieg von knapp 3.000 Einheiten Ende 1991 auf über 1,33 Millionen heute. Im Corona-Jahr 2020 erreichte Hyundai mit rund 105.000 Zulassungen einen Marktanteil von 3,6 Prozent, was dem Rekordwert des Vorjahres entspricht. Damit bleibt Hyundai stärkste asiatische Marke in Deutschland. 75 Prozent der Hyundai Modelle haben einen elektrifizierten Antrieb. Überzeugend für die Kunden sind neben dem attraktiven Design und einem sehr guten Preis-Wert-Verhältnis das 5-Jahres-Garantiepaket ohne Kilometerbegrenzung und acht Jahre Garantie für batterieelektrische Fahrzeuge. Im Europäischen Forschungs-, Entwicklungs- und Designzentrum in Rüsselsheim werden zwei Drittel aller in Europa verkauften Fahrzeuge entworfen, konstruiert und getestet. Hyundai produziert für den europäischen Markt an zwei Standorten: Im Werk HMCC im tschechischen Nošovice werden die Modellreihen i30, TUCSON und auch der KONA Elektro gefertigt, in der Türkei laufen im Werk HAOS der i10 und der i20 vom Band. Im Fußball engagiert sich Hyundai von den Amateuren bis zu den Profis, so ist Hyundai in der Bundesliga Partner von Hertha BSC und Eintracht Frankfurt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HYUNDAI Motor Deutschland GmbH
Kaiserleipromenade 5
63067 Offenbach
Telefon: +49 (69) 380767-100
Telefax: +49 (69) 380767-103
http://www.hyundai.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel