Als Mitglied der Mid IR Alliance will die LASER COMPONENTS Gruppe die Zukunft aller Technologien aktiv mitgestalten, die den Wellenlängenbereich des mittleren Infrarots (ca. 3.000 nm – 15.000 nm) nutzen. Auf Initiative des Branchenverbandes EPIC haben sich in der Mid IR Alliance europäische Unternehmen aus der gesamten Lieferkette zusammengeschlossen. Neben Komponentenherstellern wie LASER COMPONENTS finden sich darunter auch Hersteller von Mid-IR-Kameras, integrierten optischen Schaltungen oder Softwarelösungen für Modellierung und Packaging Services.

„Der Mid-IR-Markt boomt“, sagt Sven Schreiber, Vertriebsleiter bei LASER COMPONENTS. „Spektroskopische Verfahren finden sich inzwischen nicht mehr nur in Labors und Medizintechnik. Landwirtschaft, Automobilindustrie oder Raumfahrt sind nur einige Beispiele für Branchen, in denen solche Technologien immer stärker Fuß fassen. Die Mid IR Alliance vernetzt Hersteller und Anwender. So schafft sie Synergien, von denen alle profitieren.“

Über die LASER COMPONENTS GmbH

LASER COMPONENTS hat sich auf die Entwicklung, Herstellung sowie den Vertrieb von Komponenten und Dienstleistungen für die Lasertechnik und Optoelektronik spezialisiert.

Seit 1982 steht das Unternehmen seinen Kunden mit Verkaufsniederlassungen in fünf ­Ländern zur Verfügung. Die Eigenproduktion an verschiedenen Standorten in Deutschland, Kanada und den USA wird seit 1986 verfolgt und macht etwa die Hälfte des Umsatzes aus. Derzeit beschäftigt das Familienunternehmen weltweit über 230 Mitarbeiter.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

LASER COMPONENTS GmbH
Werner-von-Siemens-Str. 15
82140 Olching
Telefon: +49 (8142) 2864-0
Telefax: +49 (8142) 2864-11
http://www.lasercomponents.com/de

Ansprechpartner:
Claudia Michalke
Bereichsleiterin Marketing & PR
Telefon: +49 (8142) 2864-85
Fax: +49 (8142) 2864-11
E-Mail: presse@lasercomponents.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel