Dass IT-Sicherheitsrisiken zu einer gewaltigen globalen Herausforderung geworden sind, bedarf keiner Beweisführung mehr. Ebenso bekannt ist mittlerweile die Tatsache, dass Unternehmen und sogar Staaten viel zu oft nur zeitverzögert reagieren können. Genau aus diesem Grund ist eine robuste, also widerstandsfähige Gestaltung der eigenen IT Infrastruktur heute alternativlos. Experten sprechen in diesem Kontext von Cyber Resilienz, einem ganzheitlichen Ansatz der weit über punktuelle IT Security Maßnahmen hinausgeht. Da mittlerweile sogar Versicherungen IT-Security Angebote für Unternehmen in ihr Portfolio aufgenommen haben, erlebt das Thema Resilienz auch vor diesem Hintergrund einen massiven Bedeutungsgewinn. Der individuelle IT-Security Status wird zu einem Wert „an sich“.

„Vom sicherheitsorientieren IT-Consulting, über Zero-Trust-Workshops bis hin zu Compliance- und Security Assessments. Mit unseren Services decken wir sämtliche relevanten Unternehmensbereiche ab und erleben eine steigende Nachfrage“, so Stephan Reiss, Geschäftsführer der Sycor. „Der komplette Themenkomplex hatte zwar immer wieder gewisse Hochphasen, aber die Einsicht, dass es hier um eine Herausforderung geht, die erstens hochdynamisch ist und zweitens wirklich alle betrifft, ist erst relativ langsam gewachsen. Umso wichtiger ist es jetzt, regelmäßig mit erfahrenen Experten auf die eigene Sicherheitsinfrastruktur zu blicken. Wir sind bestens vorbereitet und freuen uns, unseren Kunden bei IT-Sicherheitsfragen nachhaltig helfen zu können.“

Der entscheidende Aspekt für die Experten von Sycor ist, dass Unternehmen letztlich eine umfassende, langfristig wirksame Resilienz- und eine damit verbundene Zero-Trust-Strategie benötigen. Hier liegt der zentrale Unterschied zu bisherigen IT-Security Ansätzen, den Resilienz zu gewährleisten ist eine strategische Daueraufgabe, die Unternehmen auf ihrem Weg zur Digitalisierung langfristig begleiten wird.

Um detaillierter in dieses wichtige Thema einsteigen zu können, hat das Team von Sycor relevante Blickwinkel und Fragestellungen unter dem Titel „Cyber Resilienz – Widerstandsfähigkeit im digitalen Zeitalter“ für Sie zusammengetragen.
Das entsprechende Whitepaper liegt hier für Sie bereit: https://sycor-group.com/de-de/technologie-services/formulare/anfrage-whitepaper-cyber-resilienz.html

Strg.digital
Mit der Initiative Strg.digital setzt Sycor sich intensiv für eine nutzenorientierte und einfache Wissensvermittlung im Kontext der Digitalisierung ein.
Hier finden Sie mehr über die Initiative und weitere gut aufbereitete IT Inhalte:
https://sycor-group.com/de-de/kampagne/strg-digital.html 

Über die SYCOR GmbH

Die Sycor Gruppe unterstützt ihre Kunden als Partner bei der digitalen Transformation im SAP- sowie Microsoft-Umfeld. Innovative IT-Services und bedarfsgerechte IT-Lösungen decken dabei alle Unternehmensbereiche entlang der gesamten Wertschöpfungskette ab. Sycor-Kunden profitieren von professioneller Strategie-, Management- und Prozessberatung sowie ausgewiesenem Technologie-Know-how. Mit Hauptsitz in Göttingen und weiteren Standorten in Deutschland, Österreich, Amerika sowie Asien ist das Unternehmen international aufgestellt. Mehr als 600 Mitarbeiter integrieren einzelne Lösungen in bestehende IT-Landschaften oder bauen vollständig neue Infrastruktur- und Applikationslandschaften auf. Je nach Bedarf setzt Sycor Cloud-, On Premise- oder Hybrid-Lösungen um und betreibt diese. Das Portfolio von Sycor umfasst u. a. Lösungen für ERP, CRM, Communication & Collaboration, Software Asset Management, Lizenzbeschaffungs-Optimierung, Security und Netzwerke sowie Business Apps. Zudem sichert Sycor die Akzeptanz neuer IT-Lösungen mit individuellen Change- und Trainingskonzepten. Zu den Sycor-Kunden zählen namhafte Unternehmen aus den Branchen Pharma, Medizintechnik und Manufacturing.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SYCOR GmbH
Heinrich-von-Stephan-Straße 1-5
37073 Göttingen
Telefon: +49 (551) 490-0
Telefax: +49 (551) 490-2000
https://www.sycor.de

Ansprechpartner:
Sven Frenzel
Chief Marketing Officer
Telefon: +49 551 490 2024
Fax: +49 551 490 2000
E-Mail: sven.frenzel@sycor.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel