Raynet, global agierender Softwarehersteller mit marktführenden Lösungen und Managed Service Provider im Bereich des Enterprise Software Managements bietet Unternehmen mit RayManageSoft Unified Endpoint Manager (RMS UEM) eine leistungsstarke und zentrale Lösung für das Management aller Endpunkte über jeden Gerätetypen hinweg.

Der Paderborner IT-Spezialist greift die Herausforderungen der Kunden sowie die Anforderungen des Unified Endpoint Management (UEM)-Marktes auf und treibt die Entwicklung kunden- und zukunftsorientierter Technologien weiter voran.

Die steigende Nutzung von Mobile Devices, das Thema Bring Your Own Device, das Bereitstellen von Remote-Arbeitsplätzen sowie die Einführung von Cloud-Infrastrukturen stellt immer mehr Unternehmen vor große Herausforderungen. IT-Administratoren sind dazu angehalten, die zunehmende Komplexität ihrer Infrastruktur mit begrenzten Ressourcen zu verwalten und gleichzeitig IT-Umgebungen bereitstellen, in denen Mitarbeiter störungsfrei arbeiten können.

Unter Einhaltung interner Sicherheits-, Datenschutz- und Zugriffsrichtlinien müssen alle Geräte, Gerätetypen und Anwendungen auf dem neuesten Stand gehalten werden –auch, wenn viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter täglich unterwegs sind oder dezentral von privaten Netzwerken aus arbeiten. Für Unternehmen ist es unumgänglich, in den nächsten Jahren eine Lösung zu implementieren, von der klassische und moderne Endpunkte einheitlich, proaktiv und kosteneffizient verwaltet werden.

Mit der zentralen Benutzeroberfläche von RayManageSoft UEM bietet Raynet dem Markt eine technologisch fortschrittliche Plattform. Diese ermöglicht Unternehmen sowohl moderne Devices, zum Beispiel Smartphones und Tablets, als auch traditionelle Devices, darunter Desktops, Server und Laptops, zu steuern, zu kontrollieren und zu managen. Darüber hinaus versetzt Raynets Technologie Unternehmen in die Lage, alle Endgeräte, unabhängig vom Gerätetyp und Ort, mit einem Betriebssystem, Software sowie den neuesten Sicherheitsupdates zu versorgen.

RayManageSoft UEM meistert eine Vielzahl von Anwendungsfällen der einheitlichen Endgeräteverwaltung. Intelligente Technologien für die Softwareverteilung oder das Update-Management halten die Geräte auf einem aktuellen und sicheren Stand – auch im Home-Office. Darüber hinaus unterstützt ein hochmodernes Schwachstellen-Management in der Aufdeckung und Schließung von Sicherheitslücken.

Gartner, das größte Unternehmen für Marktforschungsergebnisse und Analysen über Entwicklungen in der IT, ehrt Raynet im zweiten Jahr in Folge im Magic Quadrant Unified Endpoint Management Tools 2021.

„Das Feedback von Gartner und unseren Kunden zeigt uns, dass wir mit der Bereitstellung einer umfangreichen und flexiblen Lösung den Kern der Zeit treffen. Die Kriterien und Anforderungen, die Gartner an moderne IT-Management-Systeme stellt, fließen täglich in unsere Weiterentwicklung ein. Wir sind stolz darauf, neben internationalen Größen, wie Microsoft und VMware, eine sichtbare Position im UEM-Markt einzunehmen“, sagt Ragip Aydın, CEO der Raynet.

Über die Raynet GmbH

Raynet ist ein global agierender Softwarehersteller mit marktführenden Lösungen und Managed Service Provider im Bereich des Enterprise Software Managements. Der Mission „Discover to manage“ folgend, bietet Raynet dem Markt einzigartige Produkte, die alle Technologien abdecken.

Neben der Zentrale in Paderborn unterhält Raynet weitere Niederlassungen in Deutschland, USA, Polen und UK. Mit mehr als 100 hochqualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unterstützt Raynet mit ihrem Portfolio seit 1999 namhafte Kunden und Partner weltweit bei ihren Projekten – von Technology Asset Inventory und Software Asset Management über Software Packaging und Workflow Management hin zu Unified Endpoint Management.

Darüber hinaus unterhält Raynet starke Partnerschaften mit den führenden Unternehmen in dieser Branche. Raynet-Produkte sind einzigartig in Design und Funktionalität. Ihre Entwicklung wird hochgradig durch Kunden und Partner mitbestimmt, die eine wichtige Rolle in der Produktoptimierung spielen und der Hauptgrund dafür sind, dass diese immer eine Spitzenposition einnehmen.

Ob ein neues SAM-Projekt aufgesetzt oder ein Deployment-Tool eingeführt, eine Paketierungsfabrik geplant oder eine Migration durchgeführt werden soll – Raynet ist stets der Best-of-Breed-Partner rundum Produkte, Services und Lösungen des Application Lifecycle Managements für Enterprises.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Raynet GmbH
Technologiepark 20
33100 Paderborn
Telefon: +49 (5251) 54009-0
Telefax: +49 (5251) 54009-29
http://www.raynet.de

Ansprechpartner:
Isabella Borth
Chief Marketing Officer
Telefon: +49 (5251) 54009-2425
Fax: +49 (5251) 54009-29
E-Mail: i.borth@raynet.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel