Die Umgebungsbedingungen bei der Papierherstellung fordern enorm hohe Anforderungen an Material und Maschine. Die Herausforderung besteht darin ein Gerät für die verschiedensten Einsatzorte in der Papierindustrie zu finden.

Einsatzorte und Aufgaben:

Siebpartie
Aufbringen des Papierbreis auf ein umlaufendes Endlossieb und erste Entwässerung mittels Schwerkraft und Vakuum.
• Strömungsanalyse des Strahls
• Entwässerungsanalyse unter dem Sieb
• Unregelmäßigkeiten und/oder Spritzzonen auf dem Sieb sichtbar machen

Auftragsaggregat

Ein-oder beidseitige Beschichtung der Papierbahn
• Auffinden von rapportierenden Fehlern, Beschädigungen
• Spritzzonen oder Undichtigkeiten sichtbar machen
• Fehlstellen im Auftrag sichtbar machen


Pressenpartie
Übernahme der nassen Papierbahn aus der Siebpartie und weitere Entwässerung mittels Druck in befilzten Pressenpaaren
• Drehzahlbestimmung von Walzen
• Auffinden von rapportierenden Fehlern, Beschädigungen
• Spritzzonen oder Undichtigkeiten sichtbar machen

Nachtrockenpartie
Übernahme der Papierbahn aus dem Auftragsaggregat und weitere Trocknung mittels Temperatur
• Drehzahlbestimmung von Walzen
• Auffinden von rapportierenden Fehlern, Beschädigungen

Vortrockenpartie
Übernahme der Papierbahn aus der Pressenpartie und weitere Trocknung mittels Temperatur
• Drehzahlbestimmung von Walzen
• Auffinden von rapportierenden Fehlern, Beschädigungen
• Spritzzonen oder Undichtigkeiten sichtbar machen

Aufrollung
Abnahme der Papierbahn aus der Nachtrockenpartie und Aufrollung zum „Tambour“
• Auffinden von rapportierenden Fehlern
• Spritzzonen oder Undichtigkeiten sichtbar machen
• Fehlstellen im Papier sichtbar machen

Lösung:
Die Wahl fiel auf den RT STROBE qbLED (A4-3500), durch die kompakte Bauweise, die robuste und dichte Ausführung und die einzigartige Lichtausbeute, kann man in Bereichen kontrollieren und Einstellungen vornehmen, die bislang nur durch aufwendige Prüfaufbauten oder kostenintensive Kontrollsysteme realisierbar waren.
Auch die einfache Handhabung sowie die vielfältigen Einstellmöglichkeiten machen
es zu einem universellen einsetzbaren Werkzeug in der Wartung und Betriebsführung.

Alle Standardeinstellungen können ohne tiefergehende Vorkenntnisse schnell und einfach vorgenommen werden, sodass man direkt mit den Wartungsarbeiten starten kann. Wenn es noch etwas spezieller sein muss und Sie für ganz spezifische Messungen, beispielsweise einen zeitversetzten Blitz oder eine Zeitlupenfunktion benötigen, können Sie dies im extra dafür vorgesehenen Profi-Modus vornehmen.

Der RT STROBE qbLED wird in einem handlichen Koffer, inklusive Betriebsanleitung, Kalibrierzertifikat, Ladenetzteil mit Steckersatz , einem DIN Stecker 5-polig für Triggereigang + Versorgung und einem Griff geliefert.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Rheintacho Messtechnik GmbH
Waltershofener Str. 1
79111 Freiburg
Telefon: +49 (761) 45130
Telefax: +49 (761) 445274
http://www.rheintacho.de

Ansprechpartner:
Melanie Nübling
Vertrieb/ Marketing
Telefon: +49 (761) 4513-168
Fax: +49 (761) 445274
E-Mail: nuebling@rheintacho.de
Jörn Strasser
Vertrieb Branchenmanager
Telefon: +49 (761) 4513160
Fax: +49 (761) 445274
E-Mail: strasser@rheintacho.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.