Die heißeste Woche des Jahres ist um – die lobonet 2017 hat ihre Pforten geschlossen. Bei strahlendem Sonnenschein konnte das Team der DM Dokumenten Management GmbH zahlreiche Besucher zu ihrem Saisonhighlight in der Stadthalle in Erding begrüßen.

Viele spannende und informative Vorträge bereicherten die Veranstaltung. So auch der Keynote Speaker Dr. Ulrich Kampffmeyer von der PROJECT CONSULT, der mit seinem Vortrag „ECM – und was kommt danach?“, einen Denkanstoß lieferte: Sind Content Services wirklich ein Trend oder lediglich neuer Wein in alten Schläuchen?. Dazu lautet die Botschaft: Nur eines ist sicher: ECM ist auf dem Weg zu EIM!

Begeistern konnte auch Herr Labus von MediaMarktSaturn mit seiner visionären und strategischen Präsentation über den virtuellen Verkäufer, die mit Sicherheit lange im Gedächtnis bleiben wird!


Wer genauer über die Zusammenarbeit mit lobodms und der DM Dokumenten Management GmbH informiert werden wollte, wurde von Stefan Weber, Noerr LLP, bestens bedient. Herr Weber berichtete von den Erfahrungen im laufenden Projekt mit lobodms.

Zu guter Letzt: Was ist neu bei lobo? Viele interessante Beiträge zu loboECM, Wirtschaftsprüfer und Kanzleien sowie öffentliche Verwaltung, loboTemplate und vieles mehr wurden dem Publikum vorgestellt.

Wie bereits in den Vorjahren lud das Integrations-Forum, in dem sich die lobo Partner präsentierten, zu einem regen Austausch von Neuigkeiten und Trends aller Teilnehmer ein.

Das gesamte lobo Team bedankt sich bei allen Besuchern für eine durchweg gelungene Veranstaltung und wünscht sich einen ebenso regen Zulauf für die lobonet 2018.

Über die DM Dokumenten Management GmbH

Das Unternehmen gehört zu den führenden Anbietern für Dokumenten Management Systemen am europäischen Markt. Seine klare Fokussierung auf das Thema Dokumenten Management für den Mittelstand macht das Unternehmen so erfolgreich. Der Hauptsitz des Unternehmens liegt in Puchheim bei München. Durch Tochtergesellschaften und Partner ist die DM Dokumenten Management GmbH in ganz Europa vertreten.

Die DM Dokumenten Management GmbH ist der Hersteller des Dokumenten Management Systems lobodms. Zusammen mit seinen Partnern entwickelt das Unternehmen seit über 20 Jahren erfolgreich effiziente Lösungen für Dokumenten Management und revisionssichere Archivierung. Durch lobodms wird diese langjährige Erfahrung zusammen mit modernster Technologie zu einem unschlagbaren Produkt vereint.

lobodms

lobodms ist das Dokumenten Management System für den Mittelstand. Sein gutes Preis-Leistungsverhältnis, seine hohe Flexibilität und sein ganzheitlicher Ansatz machen es möglich alle Kundenanforderungen zu erfüllen. lobodms bietet die Möglichkeit bereits mit kleinem Budget in ein vollwertiges Dokumenten Management System einzusteigen. Die volle Skalierbarkeit bietet jederzeit die Möglichkeit das Produkt zu erweitern und somit Zusatzfunktionalitäten, wie z. B. Workflows, zu nutzen.

Weitere Informationen unter www.lobodms.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

DM Dokumenten Management GmbH
Dornierstraße 4
82178 Puchheim
Telefon: +49 (89) 800613-0
Telefax: +49 (89) 800613-99
http://www.lobodms.com

Ansprechpartner:
Nicole Stopper
Marketing
Telefon: +49 (89) 800613-31
Fax: +49 (89) 800613-99
E-Mail: n.stopper@lobodms.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.