Um eine Optimierung der gesamten Supply Chain zu erreichen, muss ein effizientes Inventory Management (Bestandsverwaltung) umgesetzt werden.

Es gilt, die Bestände aktuell zu halten sowie die Warenbestände auf unterschiedlichen Lägern zu führen. Während veraltete Bestandsdaten zu Fehlentscheidungen führen können aktuelle Bestandsdaten Entscheidungen zugunsten der Wirtschaftlichkeit ermöglichen.

Was ist nötig, um effizientes Inventory Management umzusetzen?


Zuerst müssen die Artikel bekannt sein und in den Stammdaten hinterlegt werden. Unterschiedliche Varianten und Ausführungen sind als separate Artikel zu führen, um diese bei Lieferungen an den Endkunden oder angeschlossene Wirtschaftsteilnehmer richtig zu versenden.

Neben dem Stammdaten-Management ist die Bedarfsplanung wichtig. Anhand der Historie an Verkäufen lassen sich Prognosen und Richtwerte für zukünftige Entwicklungen ableiten. Renner und Penner-Auswertungen zeigen Schnelldreher und Poor Dogs

Das COSYS System unterstützt dabei auch Lot-, Batch-, Chargen- und Seriennummern und kann diese erfassten Bestandsdaten auch an die Warenwirtschaft (SAP; SAP Retail, NAV uvm.) über Schnittstellen übermitteln.

Die richtigen Bestände am Ende des Jahres

Alle Wirtschaftsteilnehmer sind verpflichtet am Ende des Geschäftsjahres ihre Warenbestände auszuweisen. Um das Tagesgeschäft nicht zu stören muss die Inventurerfassung dabei schnell, richtig und reibungslos sein. Dabei schließen viele Unternehmen einen händischen Prozess aus, da bei Qualitätsprüfungen oft Standards an die Fehlertoleranz nicht einzuhalten sind.

Dank mobiler Datenerfassung und mobilen Barcodescannern lassen sich Zählaufträge digital erfassen. In größeren Unternehmen mit mehreren Lägern oder bei Filialisten ist die Inventur akribisch zu planen. Als Tool für den Retail-Sektor hat sich dabei der COSYS WebDesk durchgesetzt. Dort lassen sich für jeden Mitarbeiter eines Filialbetriebs Zählaufträge anlegen.

So erhalten Mitarbeiter die Aufgabe beispielsweise bestimmte Regalreihen zu erfassen, dazu melden sich die Benutzer am Handheld an, erfassen die zugewiesene Regal-ID und starten die Inventur. Je nach Vorgabe werden einfach alle Positionen erfasst, die Menge über die Geräte-Tastatur eingegeben oder durch scannen aufsummiert.

Umsetzung von effektiven Inventuren
Erfolgreiche große Handelshäuser setzen auf das Inventurmanagement von COSYS.

Erfahren Sie mehr über unseren Inventurservice, Leihgeräte und unsere Softwarelösungen auf https://www.inventurservice.de

Über die Cosys Ident GmbH

Die COSYS Ident GmbH mit Sitz in Grasdorf (bei Hildesheim) besteht seit knapp 40 Jahren und ist eines der führenden Systemhäuser im Bereich mobiler Datenerfassungslösungen für Android und Windows. Ein mittelständisches Unternehmen, das seit 1982 die Entwicklung von Identifikationssystemen vorantreibt und heute branchenspezifische Komplettlösungen für nahezu alle gängigen Geschäftsprozesse anbietet. Vom Prozessdesign und der Konzepterstellung, über die Implementierung der Hard- und Software bis hin zum Projektmanagement und maßgeschneiderten Wartungsverträgen, decken wir das komplette Leistungsspektrum der Systementwicklung, Integration und Betreuung ab. Des Weiteren bietet COSYS einen Reparaturservice, WLAN-Funkvermessung, sowie Lösungen für die Bauteil-Rückverfolgung mittels DPM-Codes.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Cosys Ident GmbH
Am Kronsberg 1
31188 Holle – Grasdorf
Telefon: +49 (5062) 900-0
Telefax: +49 (5062) 900-30
http://www.cosys.de

Ansprechpartner:
Vertrieb
Telefon: +49 (5062) 900-0
E-Mail: vertrieb@cosys.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.