Ab sofort ist die neue Version 7.1. der aktiven Wissensdatenbank Knowledge Center verfügbar. Im Fokus des USU-Systems steht eine KI-basierte neue Suchfunktion sowie ein dynamischer Editor, der bei der raschen Dokumenten-Erstellung mittels flexibel integrierter Bausteine hilft. Daneben ermöglicht z. B. ein Mediaserver neue Formate der Wissensvermittlung. Der Spezialist für digitale Kundenservice-Lösungen bietet mit Knowledge Center die marktführende Technologie für Call- und Service-Center an. Details erfahren Interessierte im Rahmen einer individuellen Websession unter: https://bit.ly/30upOJW.

Neue Such-Möglichkeiten dank KI

Auf Basis Künstlicher Intelligenz identifiziert die Wissensdatenbank Suchbegriffe aus dem Kontext anderer Suchen des jeweiligen Geschäftsbereiches, stellt Verbindungen her und schlägt bei unscharfen Begriffen ähnliche Suchphrasen vor bzw. bietet die entsprechenden Suchergebnisse an. Dabei arbeitet Knowledge Center nach dem Google-Prinzip: „andere Nutzer suchten nach…“. Proaktiv zeigt das System außerdem die Top-5-Suchen der letzten Tage an, wobei das Suchprofil per Klick in der Suchleiste ausgewählt werden kann.


Dynamischer Dokumenten-Editor

Bislang gab es in der aktiven Wissensdatenbank unterschiedliche Dokumententypen, z. B. Standard-Dokumente oder so genannte Meta-Dokumente. Mit dem neuen dynamischen Editor ist es nun möglich, verschiedene Dokumenten-Bausteine, z. B. Texte, Referenzen, Fragen etc., individuell zusammenzufügen, ohne dass der Redakteur sich zuvor auf einen Dokumenten-Typ festlegen muss. Dadurch profitieren Anwender von einer raschen und flexiblen Erstellung bzw. weiteren Bearbeitung von Wissensinhalten.

Automatisierte Workflows für die Marktfreigabe

Gerade bei international agierenden Service-Organisationen gibt es unterschiedliche Wissensinhalte, die auf die verschiedenen Regelungen in einzelnen Ländern oder Märkten spezifisch eingehen. Erweiterte Rollen- und Berechtigungsfunktionen tragen diesen Situationen Rechnung und sorgen durch automatisierte Workflows für individuelle, rasch verfügbare Qualitätsdokumente in unterschiedlichen Regionen.

K-Tube und mehr

Wissen wird nicht mehr nur als Text vermittelt. Bilder, Videos und andere Mediaformate werden immer wichtiger. Für die Integration von Videos oder großen Bild-Dateien in Knowledge Center steht nun mit K-Tube ein neuer Medien-Server zur Verfügung und garantiert den Zugriff auch auf umfangreichere Video-Dateien. Verbesserte Navigationsmöglichkeiten sowie Dashboard- und Dokumentenlisten unterstreichen auch in der Version 7.1. die Bedeutung von Knowledge Center als Best-of-Breed-System der Branche.

Über die USU Software AG

Die 1977 gegründete USU gehört zu den größten europäischen Anbietern für IT- und Knowledge-Management-Software. Marktführer aus allen Teilen der internationalen Wirtschaft schaffen mit USU-Anwendungen Transparenz, sind agiler, sparen Kosten und senken ihre Risiken.

Mit intelligenten Lösungen und ihrer Expertise im Kompetenzfeld Digital Interaction treibt der Geschäftsbereich unymira die Digitalisierung von Geschäftsprozessen voran. Durch Standard-Software und Beratungsleis­tungen werden Service-Abläufe automatisiert und Wissen aktiv für alle Kommunikations-Kanäle und Kundenkontaktpunkte in Vertrieb, Marketing und Kundenservice bereitgestellt. Das Customer-First-Portfolio in diesem Bereich wird durch individuelle Anwendungen, Portal- & CMS-Lösungen, UX-Design und Social Media Management komplettiert.

Die USU GmbH ist Teil der im Prime Standard der Deutschen Börse notierten USU Software AG (ISIN DE 000A0BVU28).

Weitere Informationen: http://www.usu.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

USU Software AG
Spitalhof
71696 Möglingen
Telefon: +49 (7141) 4867-0
Telefax: +49 (7141) 4867-200
http://www.usu.de

Ansprechpartner:
Falk Sorge
Investor Relations
Telefon: +49 (7141) 4867-351
Fax: +49 (7141) 4867-108
E-Mail: f.sorge@usu-software.de
Dr. Thomas Gerick
Corporate Communications
Telefon: +49 (7141) 4867-440
Fax: +49 (7141) 4867-909
E-Mail: t.gerick@usu.de
Nadine Mörz
phronesis PR GmbH
Telefon: +49 (821) 444800
Fax: +49 (821) 4448022
E-Mail: moerz@phronesis.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel