Nach rund einem Monat hat das neue digitale Kundenportal von Gebrüder Weiss die Tausender-Marke geknackt: Die Wellpappenfabrik TEWA GmbH in Kärnten ist der 1.000. Kunde, der myGW in seine Prozesse integriert hat. Die Plattform myGW liefert den Kunden Echtzeitinformationen zu ihren Warenströmen – bereichsübergreifend für Landtransporte, Luft- und Seefracht sowie Lagerlogistik.

TEWA Geschäftsführer Franz Ronge zeigt sich beeindruckt: „Die digitale Sendungstransparenz in Echtzeit, die Übersicht der Zustellstatistik und vor allem die leichte Bedienbarkeit sind Vorteile von myGW, die uns überzeugt haben. Durch die vereinfachte Kommunikation und den direkten Zugriff auf alle Dokumente können wir eine schnellere Auftragsabwicklung verzeichnen.“ Das Traditionsunternehmen TEWA ist bereits seit 1993 Kunde von Gebrüder Weiss und bietet für seine internationalen Kunden Verpackungslösungen aus Wellpappe von der Entwicklung bis hin zur Produktion an. Dazu gehören Getränke-, Lebensmittel-, Transport- und Geschenkverpackungen.


Seit Abschluss der Pilotphase Ende September steht myGW allen Gebrüder Weiss Kunden in Österreich, Deutschland, der Schweiz, Tschechien, Ungarn und der Slowakei zur Verfügung. Gebrüder Weiss deckt mit myGW die Services aller Geschäftsbereiche ab. Der Logistiker möchte seinen Kunden damit einen einfachen und jederzeit verfügbaren Zugang bieten. So kann die komplette Kommunikation mit dem Logistikdienstleister online abgewickelt werden. Der Rollout in weiteren Ländern ist bereits in Planung. Die ersten Pilotprojekte sind dort bereits erfolgreich angelaufen.

Weitere Informationen: https://www.gw-world.com/de/mygw/

 

Über die Gebrüder Weiss GmbH

Mit über 7.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, 150 firmeneigenen Standorten und einem Jahresumsatz von 1,7 Milliarden Euro (2019) zählt Gebrüder Weiss zu den führenden Transport- und Logistikunternehmen Europas. Unter dem Dach der Gebrüder Weiss Holding AG mit Sitz in Lauterach(Österreich) fasst das Unternehmen neben seinen Hauptgeschäftsbereichen Landtransporte, Luft- und Seefracht sowie Logistik auch eine Reihe von hoch spezialisierten Branchenlösungen und Tochterunternehmen zusammen – darunter u.a. die Logistikberatung x|vise, tectraxx(Branchenspezialist für High-Tech-Unternehmen), dicall (Kommunikationslösungen, Marktforschung, Training), Rail Cargo (Bahntransporte) und der Gebrüder Weiss Paketdienst, Mitgesellschafter des österreichischen DPD. Diese Bündelung ermöglicht es dem Konzern, schnell und flexibel auf Kundenbedürfnisse zu reagieren. Mit einer Vielzahl an ökologischen, ökonomischen und sozialen Maßnahmen gilt das Familienunternehmen, dessen Geschichte im Transportwesen mehr als 500 Jahre zurückreicht, heute auch als Vorreiter in puncto nachhaltigem Wirtschaften.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Gebrüder Weiss GmbH
Karatas-Straße 6
87700 Memmingen
Telefon: +49 (8331) 49825-0
Telefax: +49 (8331) 49825-838
http://www.gw-world.de

Ansprechpartner:
Merlin Herrmann
Pressestelle
Telefon: +43 (5574) 696-2169
Fax: +43 (5900) 6-2173
E-Mail: press@gw-world.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel