Der neue D8 GTO-JD70 R ist ein für die Rennstrecke konzipierter Donkervoort mit der Leistung und Technologie eines Rennwagens. Und dass zum Preis eines Sportwagens!

Wenn der D8 GTO JD70 das schlagende Herz von Donkervoort Automobielen ist, dann ist der JD70 R die ungezähmte Seele, die den JD70- in Leistungsbereiche führt, die nur auf Rennstrecken erreicht werden können.


Der JD70 wurde anlässlich des siebzigsten Geburtstags des Markengründers Joop Donkervoort eingeführt. Der JD70 R wurde entwickelt, um den Fahrer das Gefühl zu geben, ein Superstar der Rennstrecke zu sein.

Der JD70 R ist der schnellste, angriffslustigste und kompromissloseste Donkervoort, der je gebaut wurde. Er bricht Streckenrekorde – und das alles mit einem Bruchteil der Kosten herkömmlicher Sportwagen für Kraftstoff, Reifen und Bremsen.

Der Donkervoort D8 GTO-JD70 R

„Alle von uns vorgenommenen Änderungen wurden im Rahmen des JD70-Entwicklungsprogramms berücksichtigt“, erklärt Denis Donkervoort, Geschäftsführer von Donkervoort.

„Da der JD70 R auf jeder Rennstrecke viel schneller ist als der JD70, haben wir natürlich auch der Unfallsicherheit eine hohe Priorität eingeräumt. Er verfügt über eine Feuerlöscher System, einen größeren Brandschutz für den Kraftstofftank, einen serienmäßigen Sechspunktgurt, vollwertige Rennsitze und Renn-ABS. Bei jeder Leistungssteigerung des JD70 R haben wir seinen Aufprallschutz exponentiell erhöht.“

Der JD70 R wurde so entwickelt, dass er stundenlang unter Volllast gefahren, dann aufgetankt und wieder auf die Strecke geschickt werden kann.

Er übermittelt Echtzeitdaten an die Werkstatt, wo das Support-Team von Donkervoort das Auto für jede Strecke abstimmen und den Fahrern des JD70 R helfen kann, ihr volles Potenzial auszuschöpfen.

Donkervoort hat jede einzelne Mutter und Schraube des JD70 R neu berechnet, als dieser parallel zum straßentauglichen JD70-Supersportwagen entwickelt wurde.

Obwohl er ihm sehr ähnelt, ist der JD70 R schneller, aggressiver und sicherer als sein straßentauglicher Bruder. Er bietet eine beispiellose Vielfalt an Einstellmöglichkeiten bei Fahrwerk und Aufhängung.

Durch umfangreiche Anpassungen an Getriebe, Bremsen, Lenkung, Sicherheitspaket und Reifen ist er auf dem Grand Prix-Kurs von Spa-Francorchamps fünf volle Sekunden schneller als der JD70. Er ist sogar ganze drei Sekunden schneller als der 1100 PS starke Koenigsegg Regera mit 2000 Nm.

Der JD70 R ist aber nicht nur schnell. Er ist mit einer kompletten Streckenbetreuung erhältlich – vom Transport bis zur Verpflegung mittags, und von Ersatzteilen, Reifen und mechanischer Unterstützung bis hin zum Fahrercoaching durch Donkervoort selbst. Donkervoort bietet Ihnen das komplette Packet!

Jeder Fahrer hat das Gefühl, zu einem glücklichen Team der Donkervoort-Rennfamilie innerhalb einer bereits kleinen Gruppe von Donkervoort-Eigentümern zu gehören.

Donkervoort hat sich auf Aufhängung, Unfallsicherheit, Bremsen und Lenkung des JD70 R konzentriert und damit ein Auto geschaffen, das sowohl den Fahrspaß als auch die Rundengeschwindigkeit steigert.

Mit 198.000 € vor Steuern ist der JD70 R die exklusivste, wartungsärmste und an der besten unterstützten Möglichkeit, auf den Rennstrecken der Welt Hypercars zu jagen.

Mehr lesen

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Donkervoort Automobielen GmbH
Harffstraße 110a
40591 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 98967777
http://donkervoort.de

Ansprechpartner:
Amber Donkervoort
Telefon: +31 (320) 267-050
E-Mail: press@donkervoort.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel