In Zeiten, in denen Messen Mangelware sind und somit der direkte Kontakt zum Kunden erschwert wird, braucht es innovative Ansätze, um dennoch nahe bei den Zielgruppen zu sein. Daher hat die CERATIZIT-Gruppe ein neues Präsentationsformat entwickelt, das ihren Kunden die ideale Mischung aus Information, Unterhaltung und Interaktion im schicken TV-Show-Kleid liefert. Am 26. November 2020 startet „CERATIZIT – It’s Tool Time!“ seine Premiere.

Um was geht’s?


Die Zuseher dürfen sich auf eine 75-minütige Show freuen, die informieren aber zeitgleich auch unterhalten soll. Die Hauptdarsteller werden dabei zwar die Zerspanungswerkzeuge sein, jedoch bekommt das Publikum auch viele interessante Einblicke hinter die Kulissen des Werkzeugherstellers geboten. So wird beispielsweise live nach Paris zur Eröffnung des neuen Innovation Center geschaltet, in dem künftig die innovative Drehtechnologie High Dynamic Turning sowie die FreeTurn Werkzeuge weiterentwickelt werden.

Live-Schaltungen an die Maschine

Natürlich wird diese Gelegenheit genutzt, um ein paar Späne fliegen zu lassen. Die Zuschauer erhalten dabei exklusive Blicke in die Maschine, in der ein komplexes Bauteil durch das revolutionäre Drehverfahren bearbeitet wird. Da die Entwicklung von HDT stetig voranschreitet, kann sich das Publikum auch über den aktuellen Stand der Dinge informieren – unter anderem brandaktuelle News, die bis dato noch „top secret“ waren.

Spannender Wissensaustausch

Neben HDT und FreeTurn bekommen bei „It’s Tool Time“ auch andere Themen ausgiebig Sendezeit. Zum Beispiel kläre Experte auf, mit welchen Methoden es gelingt, Fertigungsprozesse effizienter zu machen. Ein spannendes Thema für alle Fertigungsbetriebe, deren Prozesse noch nicht ausgereizt sind. Gerade in Zeiten, in der verstärkt auf Nachhaltigkeit geachtet werden sollte, werden diese Informationen die Zuschauer sicherlich weiterbringen.

Intensivere Insights gefällig?

Da es den Rahmen der regulären Sendung sprengen würde, FreeTurn und die Produktinnovationen im Detail zu besprechen, überträgt CERATIZIT nach den 75 Minuten „CERATIZIT – It’s Tool Time“ noch zwei je 45-minütige Insights. Sie bieten ausreichend Raum für jedes Thema – stets mit dem gelungenen Mix aus geballter Information und unterhaltsamer TV-Show-Präsentation. Einschalten lohnt sich als gleich mehrfach.

Wer die Erstausstrahlung von CERATIZIT – It’s Tool Time am 26.11.2020 nicht verpassen möchte, sollte sich daher unbedingt vorab auf www.itstooltime.tv registrieren.

Über die CERATIZIT Deutschland GmbH

CERATIZIT – Mit Leidenschaft und Pioniergeist für Hartstoffe

CERATIZIT ist seit über 95 Jahren Pionier auf dem Gebiet anspruchsvoller Hartstofflösungen für Zerspanung und Verschleißschutz. Das Privatunternehmen mit Sitz in Mamer, Luxemburg, entwickelt und produziert hochspezialisierte Zerspanungswerkzeuge, Wendeschneidplatten, Stäbe aus Hartstoffen und Verschleißteile. In verschiedenen Anwendungssegmenten ist die CERATIZIT-Gruppe Weltmarktführer und entwickelt erfolgreich neue Hartmetall-, Cermet- und Keramiksorten, etwa für die Holz- und Gesteinsbearbeitung.

Mit weltweit über 8.000 Mitarbeitern an mehr als 30 Produktionsstätten und einem Vertriebsnetz mit über 50 Niederlassungen ist CERATIZIT ein Global Player der Hartmetallbranche. Zum internationalen Netzwerk gehören unter anderem das Tochterunternehmen Stadler Metalle sowie das Joint Venture CB-CERATIZIT.

Der Technologieführer investiert kontinuierlich in Forschung und Entwicklung und besitzt mehr als 1.000 Patente. Innovative Hartstofflösungen von CERATIZIT werden unter anderem im Maschinen- und Werkzeugbau, in der Automobilbranche, in der Luft- und Raumfahrtindustrie, in der Öl- und Gasindustrie sowie in der Medizinindustrie eingesetzt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CERATIZIT Deutschland GmbH
Daimlerstraße 70
87437 Kempten
Telefon: +49 (831) 57010-0
Telefax: +49 (831) 57010-3559
http://cuttingtools.ceratizit.com

Ansprechpartner:
Norbert Stattler
PR Manager Cutting Tools
Telefon: +49 (831) 57010-3405
Fax: +49 (831) 57010-3678
E-Mail: norbert.stattler@ceratizit.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel