.

  • Zwölf Zulieferer als Lieferanten des Jahres ausgezeichnet
  • Sonderpreis „Quality Award“ geht an Leuchtstoff-Hersteller Nichia Corporation
  • Preisverleihung im virtuellen Format 

Auch in diesem Jahr haben Continental Automotive und Powertrain Technologies besonders vorbildliche Leistungen ihrer 900 strategischen Serienlieferanten mit den „Supplier of the Year“ Awards prämiert. Seit 2008 führt das Technologieunternehmen jährlich eine breit angelegte Analyse durch, um außergewöhnliche Beiträge in Sachen Kundenzufriedenheit und auf allen Ebenen der Qualität, Technologie, Engagement, Kosten und Einkaufskonditionen hervorzuheben. Dass Continental jedes Jahr aufs Neue auf ein starkes, weltumspannendes Netzwerk bauen kann, zeichnet sich auch im Jahr 2019 ab: Die Continental Geschäftsfelder Vehicle Networking and Information, Autonomous Mobility & Safety sowie Vitesco Technologies wurden an den weltweit rund 100 Produktionsstandorten mit rund 140.000 Teilenummern beliefert. Das entspricht global einem Gesamtvolumen von rund 157 Millionen Bauteilen. Die Preisverleihung fand am 27. Oktober im Rahmen einer virtuellen Zeremonie statt. Insgesamt zwölf Lieferanten wurden mit den renommierten Preisen ausgezeichnet.


„In einer sich fundamental verändernden Welt der Mobilität können wir zusammen mit unseren erstklassigen Lieferanten Maßstäbe setzen“, sagte Nikolai Setzer, Mitglied des Vorstands der Continental AG und Sprecher des Automotive Boards. „Dank der engen und vertrauensvollen Zusammenarbeit, der industrieübergreifenden Vernetzung und unseren höchsten Qualitätsstandards erreichen wir gemeinsam mehr Effizienz und Sicherheit und können so den steigenden Anforderungen unserer Kunden noch besser gerecht werden.“

Günter Fella, Einkaufsleiter von Continental Automotive, fügte hinzu: „Sowohl bei der Entwicklung von Zukunftstechnologien als auch bei logistischen Herausforderungen können wir auf unsere Lieferanten zählen. Das konnten wir gerade auch während der kritischen Phase der Corona-Pandemie im Frühjahr 2020 sehen. Hier gelang es, unsere Fertigung ohne Lieferengpässe zu versorgen. Zudem meistern unsere Lieferanten die Herausforderungen immer komplexer werdender Systeme und tragen damit maßgeblich zum Erfolg unseres Unternehmens bei. Aus dem Grund ist es für uns jedes Jahr eine besondere Ehre, die besten Lieferanten eines Jahres auszuzeichnen.“

Renommierte Preise für Leistungsspitze

Continental vergibt die Ehrungen Supplier of the Year alljährlich in den sechs Bereichen Elektronik, Elektromechanik, Metall, Kunststoff und Gummi sowie divisionsspezifische Lösungen. Die geehrten Lieferanten für das Jahr 2019 sind:

• Elektronik: Rohm Semiconductor (diskrete Halbleiter), NIPPON CHEMI-CON CORPORATION (passive Bauelemente)

• Elektromechanik: Wuxi Jewel Technology Co. Ltd. (gespritzte induktive Komponenten), DYNAMIC ELECTRONICS CO. LTD. (Standardleiterplatten)

• Metall: Ferriere di Stabio S.A. (Fließpressen), SEIKO INSTRUMENTS INC. (Drehteile)

• Kunststoff und Gummi: AR-TEX GROUP (Gummiteile), samtec (Konnektoren)

• Divisionsspezifische Lösungen Vehicle Networking and Information: Fonderie Officine Pietro Pilenga S.p.A. (Ersatzteilmarkt), Cetto Group (dekorative Kunststoffteile)

• Divisionsspezifische Lösungen Vitesco Technologies: Foryou Industries Co., Ltd. (Aluminium Druckguß), Industrias Teixidó, S.A. (Drehteile)

Neben den Zulieferern des Jahres prämiert Continental seit 2010 zudem jeweils ein Unternehmen jährlich mit dem Sonderpreis „Quality Award“, der außergewöhnliche Leistungen auf dem Gebiet der Qualitätssteigerung würdigt und mit dem das Technologieunternehmen seinen hohen Qualitätsanspruch unterstreicht. Den Quality Award 2019 erhielt Nichia Corporation, Hersteller für LEDs, Leuchtstoff, Laser-Dioden, Batterie- und Beschichtungsmaterialien.

Über die Continental Automotive GmbH

Continental entwickelt wegweisende Technologien und Dienste für die nachhaltige und vernetzte Mobilität der Menschen und ihrer Güter. Das 1871 gegründete Technologieunternehmen bietet sichere, effiziente, intelligente und erschwingliche Lösungen für Fahrzeuge, Maschinen, Verkehr und Transport. Continental erzielte 2019 einen Umsatz von 44,5 Milliarden Euro und beschäftigt aktuell mehr als 232.000 Mitarbeiter in 59 Ländern und Märkten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Continental Automotive GmbH
Vahrenwalder Straße 9
30165 Hannover
Telefon: +49 (511) 938-01
Telefax: +49 (511) 938-81770
http://www.continental-automotive.de

Ansprechpartner:
Jennifer Theveßen
Telefon: +49 (6196) 87-2521
E-Mail: jennifer.thevessen@continental.com
Sebastian Fillenberg
Externe Kommunikation Division Interior
Telefon: +49 (6196) 87-3709
E-Mail: sebastian.fillenberg@continental-corporation.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel