Der Arbeits- und Gesundheitsschutz von Flottweg ist jetzt nach ISO45001 zertifiziert. Im Oktober durchlief Flottweg erfolgreich das Verfahren zur ISO 45001-Zertifizierung. Das Arbeitsschutzmanagement unterstützt unser Unternehmen dabei, unseren Mitarbeitern und anderen Stakeholdern ein gesundes, sicheres und engagiertes Arbeitsumfeld bereitzustellen.

Gesunde und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind ein bedeutender Faktor für den wirtschaftlichen Erfolg von Flottweg. Die Norm ISO 45001 gibt einen Rahmen vor, um potenzielle und bestehende Risiken am Arbeitsplatz zu identifizieren, proaktiv zu minimieren und zu beseitigen.


Mit dem Einführen eines Managementsystems für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit stärkt Flottweg gezielt das Sicherheits- und Gesundheitsbewusstsein im Unternehmen. Wirksame Präventions- und Schutzmaßnahmen und eine aktive Einbindung unserer Beschäftigten fördern die Leistungsfähigkeit des Arbeitsschutzes.

Um die Arbeitsschutzleistung laufend zu verbessern, wurde das Thema Sicherheit und Gesundheitsschutz in die betrieblichen Abläufe integriert. Diese Abläufe hat Flottweg nun einem unabhängigen Audit unterzogen. Verschiedene Unternehmensbereiche wurden untersucht und Mitarbeiter und Führungskräfte befragt.

Das Ergebnis: Flottweg konnte die Audits erfolgreich absolvieren und sich eine Zertifizierung nach ISO45001 sichern.

Arbeitssicherheit bei Flottweg – unsere Priorität

Als international operierender Hersteller von Dekantern, Bandpressen, Separatoren und Anlagen der Fest-Flüssig-Trennung ist es unser oberstes Ziel, die Gesundheit der Mitarbeiter zu schützen und für ein sicheres Arbeitsumfeld zu sorgen. Wir verpflichten uns, Gefahren zu beseitigen und Risiken für Unfälle, Verletzungen und arbeitsbedingte Erkrankungen zu reduzieren. Zur fortlaufenden Verbesserung unserer Arbeitsschutzleistung integrieren wir Sicherheit und Gesundheitsschutz in die betrieblichen Abläufe.

 

Über Flottweg SE

Flottweg ist das auf Separationstechnik spezialisierte Familienunternehmen, das immer den spürbaren Erfolg für den Kunden zum Ziel hat. Mit einem Jahresumsatz von über 200 Millionen Euro und einer Exportquote von über 80 Prozent ist Flottweg einer der weltweit führenden Hersteller von Zentrifugen, Anlagen und Systemen. Mit über 60 Jahren Erfahrung garantiert Flottweg höchste Produktqualität – Made in Germany.

Flottweg unterhält eigene Niederlassungen in Form von Vertriebs- und Servicezentren in den USA, in der Volksrepublik China, in Russland, Italien, Peru, Brasilien, Frankreich, Australien und Mexiko.

Dabei weiß Flottweg immer, worauf es den Anwendern ankommt und arbeitet mit diesem Wissen täglich an der optimalen Lösung für seine Kunden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Flottweg SE
Industriestr. 6-8
84137 Vilsbiburg
Telefon: +49 (8741) 301-0
Telefax: +49 (8741) 301-300
https://www.flottweg.com

Ansprechpartner:
Nils Engelke
PR Manager
Telefon: +49 (8741) 301-1577
Fax: +49 (8741) 301-303
E-Mail: enge@flottweg.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel