Um die Anreize für den Einstieg in die Elektromobilität weiter auszubauen, erfahren private Ladestationen ab 24. November 2020 eine Förderung vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) sowie der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW). Für Wohnungseigentümergemeinschaften, private Eigentümer, Mieter und Vermieter bedeutet dies einen pauschalen Investitionszuschuss in Höhe von 900 Euro pro zu errichtendem Ladepunkt. Schneider Electric hat mit der EVlink Wallbox G4 sowie der Ladesäule Parkplatz 2 und 3* auch drei förderfähige Modelle im Angebot.

Voraussetzung ist ausschließlich private Nutzung


Die Förderung umfasst neben der Wallbox oder Ladesäule mit intelligenter Steuerung auch die Installation durch einen qualifizierten Fachbetrieb. Voraussetzung dafür ist aber die Beantragung der Förderung vor Beginn des Bauvorhabens und die Anbringung der Ladeinfrastruktur auf einem Privatgelände ohne öffentlichen Zugang. Versorgt werden darf die Ladeeinrichtung ausschließlich mit regenerativer Energie vom Energieversorger oder aus einer eigenen PV-Anlage.

EVlink – KfW förderfähige Ladestationen verfügbar

Mit der Wallbox G4 sowie der Parkplatz 2 und Parkplatz 3* Ladesäule aus der EVlink-Serie sind bereits Modelle des Energiespezialisten erhältlich, die ausgestattet mit bidirektionalen Kommunikations-schnittstellen auch unter das nun gestartete Förderungsprogramm der KfW fallen. Sowohl für den Innen- als auch Außenbereich geeignet, können die robusten Ladestationen mühelos von einer geschulten Elektrofachkraft im Carport, der Garage oder einem Stellplatz am Wohngebäude angebracht werden.

Da grundsätzlich alle Arbeiten rund um die Ladeinfrastruktur zwingend der Expertise eines Fach­unternehmens bedürfen, lassen sich unter folgendem Link zertifizierte Partner in der Nähe schnell und einfach finden: https://www.se.com/de/de/locate/307-zertifizierte-partner-fur-elektromobilitat

Weitere Informationen zu den Ladelösungen von Schneider Electric unter: www.se.com/de/evlink

*Die Ladestation Parkplatz 3 ist ein Produkt unseres Partners Wallbe GmbH und wird exklusiv durch die Schneider Electric GmbH vertrieben

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Schneider Electric GmbH
Gothaer Straße 29
40880 Ratingen
Telefon: +49 (2102) 404-0
Telefax: +49 (2102) 404-9256
http://www.se.com

Ansprechpartner:
Thomas Hammermeister
Pressereferent
Telefon: +49 (2102) 40494-59
E-Mail: Thomas.Hammermeister@schneider-electric.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel