Nach dem Corona bedingten monatelangen Stillstand in der Hotellerie, Gastronomie und in vielen öffentlichen Gebäuden können Legionellen zu einem ernsten Problem für die Betreiber werden. Ein wirksamer Schutz hierfür bietet eine thermische Desinfektion der Trinkwassersysteme. Diesen besonderen Service bietet der Vermietungsspezialist Hotmobil mit dem Einsatz mobiler Heizzentralen an.

Bedrohung durch Legionellen

Die Trinkwasserverordnung (TrinkwV) verlangt bei Warmwasserbereitungsanlagen ab einer bestimmten Größe, das Trinkwasser regelmäßig auf Legionellen untersuchen zu lassen. Legionellen sind Bakterien, die über die Atemwege aufgenommen werden und schwere Lungenerkrankungen auslösen können. Der lange Stillstand während der Pandemie und die deutlich reduzierte Wasserzirkulation können die Vermehrung der Bakterien begünstigen.

Thermische Desinfektion als Rund-um-Service

Werden bei der regelmäßigen Untersuchung Überschreitungen des Legionellenwertes festgestellt, muss der Betreiber unverzüglich Maßnahmen einleiten. Eine thermische Desinfektion mit 70°C heißem Wasser ist nach einem positiven Legionellenbefund erforderlich. Da in der Regel die fest installierten Trinkwassererwärmer für diese Leistung nicht ausgelegt sind, stellt der Einsatz einer mobilen Heizzentrale eine sinnvolle Lösung dar. Diesen kompletten Durchführungs-Service der thermischen Desinfektion bietet Hotmobil an.

Schnell und flexibel einsetzbar

Bei der thermischen Desinfektion wird die gesamte Trinkwasser-Installation inklusive aller Zapfstellen mindestens drei Minuten mit 70° C heißem Wasser gespült. Das dafür erhitzte Trinkwasser liefert eine mobile Heizzentrale, die dauerhaft Brauchwarmwassertemperaturen von bis zu 85°C erzeugt und überall flexibel eingesetzt werden kann. Hierbei profitiert Hotmobil von seiner langjährigen Erfahrung auf diesem Gebiet.

Mit Pioniergeist und Innovationskraft setzt Hotmobil mit der Vermietung mobiler Energiezentralen seit über 26 Jahren Maßstäbe in der Branche. Durch langjährige Erfahrung und einem modernen Mietpark sichert sich das Unternehmen das Vertrauen seiner Kunden und Marktpartner. Eine hohe Zuverlässigkeit und der ausgeprägte Servicegedanke garantieren einen schnellen und kompetenten Einsatz vor Ort.

Über die Hotmobil Deutschland GmbH

HOTMOBIL – Ihr Partner für mobile Wärme-, Kälte- und Dampflösungen

Die Hotmobil Deutschland GmbH ist ein mittelständischer Dienstleistungsspezialist im Bereich der mobilen Wärme-, Kälte- und Dampfversorgung. Die Kernkompetenz von HOTMOBIL umfasst die Planung, Fertigung, Vermietung sowie den Verkauf mobiler Energiezentralen. Die mobile Heizzentrale im Kfz-Anhänger ist seit der Gründung von HOTMOBIL im Jahre 1994 Namensgeber und Aushängeschild des Unternehmens. Mit Pioniergeist und Innovationskraft setzt HOTMOBIL seit nun mehr 26 Jahren Maßstäbe in der Branche und ließ sich bereits 2009 nach DIN EN ISO 9001 durch den TÜV Süd zertifizieren. Im Bereich Umweltschutz bescheinigt das EMAS-Siegel, mit seinen strengen Vorgaben, dem Unternehmen seit Mai 2017 einen nachhaltigen Beitrag zur Schonung von Umwelt und Ressourcen.

Die Einsatzbereiche mobiler Heiz-, Kälte- und Dampfzentralen sind vielfältig: von der Überbrückung bei Ausfall oder Sanierungsmaßnahmen an der Heizung bzw. Warmwasserversorgung, bei Arbeiten an Nah- und Fernwärmeleitungen, zur Estrichtrocknung, Baubeheizung, temporären Bereitstellung von Prozessenergie für die Industrie, zur Klimatisierung von Zelten und anderen Veranstaltungsräumlichkeiten bis hin zur Kühlung von Serverräumen.

Am Hauptsitz des Unternehmens im südwestdeutschen Gottmadingen sind die Mitarbeiter mit der Entwicklung und Fertigung sowie der Vermietung und dem Verkauf mobiler Energiezentralen beschäftigt. Mit einem bundesweit ausgebauten Niederlassungs- und Servicenetz ist HOTMOBIL an acht weiteren Standorten in München, Heilbronn, Frankfurt, Berlin, Leipzig, Bochum, Hannover und Hamburg mit eigenem Fachpersonal regional stark vertreten. Die Serviceteams der technischen Niederlassungen in ganz Deutschland stellen die reaktionsschnelle Auslieferung und Inbetriebnahme der Anlagen sicher und sorgen regional vor Ort für die nötige technische Unterstützung. Ein moderner Anlagenpark mit rund 1.600 Mietgeräten und ein 24-Stunden-Service an 365 Tagen im Jahr garantieren eine zuverlässige Kundenbetreuung.

In der Schweiz und Österreich ist Hotmobil mit eigenen Niederlassungen vertreten. Im europäischen Ausland werden die Hotmobil Dienstleistungen durch ausgewiesene Partnerbetriebe, sowie Kooperationspartner zuverlässig sichergestellt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hotmobil Deutschland GmbH
Zeppelinstrasse 5
78244 Gottmadingen
Telefon: +49 (7731) 9460-0
http://www.hotmobil.de

Ansprechpartner:
Heike Pink-Dosch
Marketing
Telefon: +49 (7731) 9460-180
Fax: +49 (7731) 9460-70180
E-Mail: heike.pink-dosch@hotmobil.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel